Willkommen bei It's Aperol Time

Um auf die Webseite zu gelangen, müssen Sie das gesetzlich vorgeschriebene Alter für den Konsum von Alkohol haben.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie das gesetzlich vorgeschriebene Alter für den Konsum von Alkohol haben.

ENJOY RESPONSIBLY

Italienisch genießen

Wer seinen Tag entspannt ausklingen lassen möchte oder auf der Suche nach einer Einstimmung auf einen besonderen Abend ist – für den ist eine italienische Tradition genau das Richtige: Der Aperitivo.

Beim Aperitivo trifft man sich gemeinsam mit Freunden auf ein oder zwei Drinks und bekommt dazu kleine Häppchen wie Oliven, Chips, Tramezzini oder Antipasti serviert. In Mailand soll der Aperitivo zuerst aufgekommen sein und findet jetzt auch Einzug in Österreich.

×
Der schnelle Aperitivo

Der schnelle Aperitivo

  • SchwierigkeitEasy
  • Dauer10 Min
  • Personen4 Per

Zutaten

1 Glas Oliven (schwarz oder grün)
1 Packung Erdnüsse gesalzen
1 Packung Cashewnüsse
¼ Stange Salami grob gewürfelt
10 Scheiben Prosciutto
1 Glas Kapern
100g Käse gewürfel

Der schnelle Aperitivo

Zubereitung

Wenn es ganz schnell gehen muss, kann man einfach Oliven und diverse Nüsse in schönen Schüsseln servieren. Aber auch eine Antipasti-Platte mit Salami, Prosciutto, Käse und Kapern können die ideale Aperol-Begleitung sein.


Aperitif Tipp
Aperol Soda oder Aperol Veneziano

×
Pesto-Schnecken

Pesto-Schnecken

  • SchwierigkeitMittel
  • Dauer20 Min
  • Personen4 Per

Zutaten

2 Packungen Blätterteig backfertig aufgerollt
3 EL grünes Pesto
4 Stück Würstchen
50 g geriebener Käse
2 EL Tomatenmark
1 EL Butter
1 EL italienische Kräuter
2 Eier

Pesto-Schnecken

Zubereitung

Für die Pesto-Schnecken den Blätterteigboden mit Pesto bestreichen. Dabei auf einer Längsseite des Teiges einen etwa 3cm breiten Rand frei lassen. Diesen mit Ei bestreichen und dann von dieser Seite beginnend aufrollen. Die Rolle mit Ei bestreichen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Für die Würstchen im Schlafrock die Butter schmelzen und mit Tomatenmark und Kräutern vermischen. Den Blätterteigboden an der Längskante mit der Tomatenmischung bestreichen, die Würstchen darauf legen und mit Käse bestreuen. Den restlichen Teig mit dem Ei bestreichen und anschließend einrollen. In 3 cm dicke Stückchen schneiden. Beides wird bei 180 °C Umluft ca. 15 Minuten goldbraun gebacken.


Servier Tipp
Auch mit dunklem Brot schmeckt das Bruschetta hervorragend.

×
Bruschetta

Flammkuchen mit Schinken

  • SchwierigkeitEasy
  • Dauer50 Min
  • Personen4 Per

Zutaten

1 Becher Creme fraiche
1 Würfel Germ
5 EL lauwarmes Wasser
½ Tasse Milch
3 Tassen Mehl
4 Scheiben Schinken
2 Stück Zwiebel
Salz

Flammkuchen mit Schinken

Zubereitung

Mehl, Salz, Germ und Milch in einer Schüssel verrühren. Lauwarmes Wasser dazugeben und zu einem Teig verkneten. 20 Minuten rasten lassen. Den Teig dünn ausrollen und auf das Backbleck legen. Mit gesalzener Creme Fraiche bestreichen und in Würfel geschnittenen Schinken, Zwiebel und Speck belegen. Der Flammkuchen wird bei 180°C 30 Minuten gebacken.


Servier Tipp
Auch mit dunklem Brot schmeckt das Bruschetta hervorragend.

×
Flammkuchen mit Schinken

Hausge­machte Ofen­chips

  • SchwierigkeitMittel
  • Dauer20 Min
  • Personen4 Per

Zutaten

200 g Gemüse nach Wahl
(Kartoffeln, Süßkartoffeln, Karotten,
Pastinake, Rote Bete, Rettich, Grünkohl)
Olivenöl
Gewürze

Hausgemachte Ofenchips

Zubereitung

Das Gemüse putzen und schälen. Das Gemüse mit einem Spargelschäler in dünne Scheiben hobeln. Etwas Olivenöl mit Salz oder nach Belieben mit anderen Gewürzen wie Paprikapulver, Curry, Thymian, …) in einer Schüssel vermengen. Chips hineingeben und mit Olivenöl-Gemisch bedecken und anschließend gleichmäßig auf dem Bleck verteilen.

Die Gemüsechips werden bei 140°C 20-40 Min. backen. Den Ofen zwischendurch immer ein wenig öffnen.


Servier Tipp
Je dünner die Scheiben sind, desto knuspriger werden die Chips.

Aperitif Tipp
Aperol Spritz

×
Hausgemachte Ofenchips

Bruschetta
 

  • SchwierigkeitMittel
  • Dauer20 Min
  • Personen4 Per

Zutaten

12 Scheiben Ciabattabrot
4 Stück Knoblauch fein gehackt
1 Bund Basilikum gehackt
4 Stück Tomaten
Salz, Pfeffer
Olivenöl
Balsamicoessig

Bruschetta

Zubereitung

Tomaten kurz aufkochen lassen, schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Mit Knoblauch, Basilikum, Balsamicodressing und Olivenöl marinieren. Das Tomatengemisch mit Salz & Pfeffer abschmecken und anschließend eine Stunde ziehen lassen, bevor sie im Sieb abgetropft werden. Ciabatta bei 200 °C toasten und die Tomatenmasse auf die noch warmen Brotscheiben verteilen.


Servier Tipp
Auch mit dunklem Brot schmeckt das Bruschetta hervorragend.

Aperitif Tipp
Aperol Soda

×
Geröstete Nüsse Sweet&Chilli

Geröstete Nüsse Sweet&Chilli

  • SchwierigkeitEasy
  • Dauer10 Min
  • Personen4 Per

Zutaten

1 Packung gemischte Nüsse: Pistazien, Pekannüsse, Cashews, Mandeln, Haselnuss
25 g Butter
1 EL Honig
1 TL brauner Zucker
1 Messerspitze Kreuzkümmel
1 Messerspitze Paprikapulver
Salz

Geröstete Nüsse Sweet&Chilli

Zubereitung

Die Nüsse in einer Bratpfanne ca. 3 Minuten anrösten. Nach und nach Butter, Zucker, Gewürze und Honig zugeben. Den Zucker schmelzen lassen und ständig umrühren, bis der Zucker karamellisiert ist. Von der Hitze nehmen und löffelweise aufs Blech geben. Salz darüber streuen und auskühlen lassen. In einer Schüssel servieren.


Aperitif Tipp
Aperol Veneziano

×
Käsestangen-Twists

Käsestangen-Twists
 

  • SchwierigkeitMittel
  • Dauer20 Min
  • Personen4 Per

Zutaten

1 Packung Blätterteig
100 g geriebener Gouda
50 g geriebener Parmesan
1 Ei

Käsestangen-Twists

Zubereitung

Tomaten kurz aufkochen lassen, schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Mit Knoblauch, Basilikum, Balsamicodressing und Olivenöl marinieren. Das Tomatengemisch mit Salz & Pfeffer abschmecken und anschließend eine Stunde ziehen lassen, bevor sie im Sieb abgetropft werden. Ciabatta bei 200 °C toasten und die Tomatenmasse auf die noch warmen Brotscheiben verteilen.


Aperitif Tipp
Aperol Soda